Pfadfinder sind besondere Menschen

Wir gehen auf das Fremde zu und entwickeln zu Situationen und Menschen eine besondere Beziehung.
Wir versuchen einfach zu leben und jeden zu akzeptieren, das heißt aber nicht, dass wir alles tolerieren.
Jederzeit da zu sein, wenn unsere Hilfe benötigt wird, das ist unser Wahlspruch.

Erlebe immer wieder neue Abenteuer

Pfadfinden ist alles andere als langweilig. Bei uns erlebst du immer wieder spannende Abenteuer. Ob in der Gruppenstunde oder im Zeltlager. Es gibt immer etwas zu erleben. Mal sind wir zwei Wochen im Sommerlager, ein anderes mal nur ein Wochenende unterwegs. Auch auf der Haik, wobei wir nur mit einem Rucksack und dem nötigsten Material eine Wanderung unternehmen, gibt es immer wieder neues zu entdecken. Lass dich überraschen und komm zu uns!

Learning by doing

Dies ist ein Zitat vom Günder der Weltpfadfinderbewegung, Lord Robert Baden-Powell. Dieser beschreibt das pädagogische Grundprinzip des Pfadfindens sehr gut. Kinder und Jugendliche erziehen sich mit Unterstützung der erwachsenen Leiterinnen und Leiter selbst. Desweiteren sind Engagement, der Einsatz für Gerechtigkeit und die Integration von Menschen mit und ohne Behinderung weitere Themen, mit denen wir uns beschäftigen. „Verlasst die Welt ein bisschen besser als ihr sie vorgefunden habt!“

„Ohne Abenteuer wäre das Leben tödlich langweilig“

Lord Robert Baden Powell

Die nächsten Termine:

  • Leiterrunde

    2. Dezember 2021  19:00 - 20:00
    Ort: Microsoft Teams

  • Weihnachtsfeier

    11. Dezember 2021  18:00 - 23:00
    Ort:

  • Leiterrunde

    16. Dezember 2021  19:00 - 20:30
    Ort:

  • Stufenkonferenzen

    5. Februar 2022  19:00 - 22:00
    Ort:

Aktuelles aus dem Stamm:
Menü