Hier findet ihr Antworten auf Fragen zur Mitgliedschaft:

Um Mitglied zu werden, meldest du dich am besten einfach bei uns. Dann vereinbaren wir einen Termin und du kannst dir ganz in Ruhe ein paar Gruppenstunden angucken.
Dann bekommst du einen Anmeldebogen und kannst dich bei uns im Stamm anmelden.

Ja, natürlich. Die DPSG steht auch Kindern und Jugendlichen aus anderen Religionen offen. Auf diese Weise reden wir nicht nur von Respekt und Toleranz, sondern wir leben diese Grundsätze auch – ganz unabhängig von Geschlecht, Hautfarbe oder Religion.

Ab sieben Jahren kann man bei den Wölflingen anfangen. Generell ist aber auch der spätere Einstieg kein Problem. Sofern in der jeweiligen Altersgruppe Platz ist, kann jederzeit mit dem Pfadfinden begonnen werden.

Wir haben derzeit zwei Beitragsarten, die sind für das Kalenderjahr pro Person:

  • 50,00€ normaler Beitrag
  • 45,00€ familienermäßigter Beitrag (wenn mind. zwei Personen einer Familie Mitglied sind)

Im Mitgliedsbeitrag enthalten sind Mitgliederzeitschriften und ein Versicherungsschutz während der Gruppenstunden und Aktionen.
Hinzu kommen noch Kosten für die Ausrüstung sowie Wochenend- und Ferienfahrten.

Stand: 01/2020

Solltest du dein Mitgliedschaft beenden wollen, was wir sehr schade finden, bitte wir dich um eine schriftliche Abmeldung bzw. Kündigung. Abmeldungen sind halbjährlich zum 30.06. und zum 31.12. möglich.

  • Abmeldungen/Kündigungen zum 30.06. müssen bis zum 31.05. vorliegen.
  • Abmeldungen/Kündigungen zum 31.12. müssen bis zum 30.11. vorliegen.

Entweder per E-Mail an info@dpsg-inrath.de oder per Post an DPSG Stamm Inrath, Hülser Str. 471, 47803 Krefeld.

Mit Beendigung der Mitgliedschaft erlischt automatisch auch die SEPA-Einzugsermächtigung. Ein Anspruch auf Erstattung des bereits gezahlten Mitgliedsbeitrages besteht nicht.

Das freut uns. Schreib uns bitte eine E-Mail, wir melden uns dann umgehend bei dir.
(Vorraussetzung ist allerdings, dass du mindestens 18 Jahre alt bist)

Am Klufthemd sind Pfadfinderinnen und Pfadfinder zu erkennen. Es soll verdeutlichen, dass die soziale Herkunft keine Rolle spielt. Egal ob arm oder reich: Wir sind eine Gemeinschaft und alle sind gleich und gleichberechtigt. Zum Klufthemd gehören ein Halstuch in der Farbe der Stufe und ein Halstuchknoten. Hinzu kommen Kluftaufnäher der Stufen bzw. von Unternehmungen, z. B. Fahrten und Zeltlagern.
Daneben benötigt jede Pfadfinderin und jeder Pfadfinder eine Isomatte und einen Schlafsack sowie wetterangepasste Kleidung.

Wir freuen uns, dass du uns unterstützen möchtest.
Da wir alles ehrenamtlich machen, ist Hilfe immer gerne gesehen. Egal auf welche Weise. Ob als Lagerkoch im Zeltlager, Vorbereitung einer Gruppenstunden zu einem besonderen Thema oder uns bei einer Aktion unterstützen. Möglichkeiten gibt es viele.
Am einfachsten ist sicher Unterstützung finanzieller Art. Dazu haben wir einen Förderverein gegründet. Infos dazu findest du hier: www.verein.dpsg-inrath.de
Als Mitglied im Förderverein können auch Ehemalige dem Stamm verbunden bleiben.

Frage nicht beantwortet?

Wenn die passende Frage oder Antwort nicht dabei war, kannst du dich auch gerne bei uns melden. Nutze dazu einfach das Kontaktformular. Wir melden uns dann schnellstmöglich bei dir.